...im November

 Regenerations-Energie aktivieren bei Kindern von 0 bis 4 Jahren

 Sonntag, 17. November 19, 09:00h bis 12:00h, Elsaesser Wäbi, Eystrasse 62,  3422 Kirchberg BE

Bestimmt kennst du diese Situationen:

-dein Kind weint, weil es Bauchschmerzen hat

-der Husten plagt und es kann nicht einschlafen

-es fällt ihm schwer die Augen zu schliessen und einzuschlafen, da das Leben so interessant ist.

Du würdest ihm so gerne helfen, damit es sich entspannen oder einschlafen kann.

Wir zeigen dir im Workshop eine einfache und effektive Technik, wie du dein Kind in diesen Situationen unterstützen kannst.

Das erwartet dich am Workshop:

 

-du erfährst die Wirkung der Regenerations-Energie am eigenen Körper

-du lernst wie und wo du Technik bei deinem Kind anwenden kannst

Bitte beachte, dass der Workshop ohne Kinder stattfinden wird.

Du wirst die Energie an dir selber erfahren und an Modellen üben können.

 

So kannst du das Gelernte anwenden:

-wir zeigen dir, wie du dein Kind behandeln kannst während du es auf den Armen trägst und dazu gehst/rumläufst

-du lernst die Griffe/Verbindungen anwenden, wenn du sitzt und dein Kind in deinen Armen liegt

-du weisst nachher, wie du dein Kind behandeln kannst, wenn es im Bett liegt.

 

Der Hintergrund der Regernations-Energie Technik:

Die Energie ist in den Kristallen (Hydroxylapatit) der Knochenstruktur jedes Menschen gespeichert.

Mit einer einfachen Berührung setzt du diese Lebens-Energie in Bewegung, damit sie diesen Ort im Körper regenerieren kann, der es braucht. Dabei beruhigt und entspannt sich der Körper.

 

Das bekommst du auch noch:

-Du erhältst Unterlagen in Kartenform, damit du die das Gelernte auch schriftlich immer in Griffnähe hast.

-Getränke und Snacks stehen zur Verfügung

 

Workshop Infos/Daten

Ort: Elsaesser Wäbi, Eystrasse 62,  3422 Kirchberg BE
Datum: Sonntag, 17. November `19, 09:00h bis 12:00h
Mitnehmen: Bequeme Kleidung
Investition: Fr. 110.-

Wir freuen uns auf Eltern, Grosseltern, Hebammen, Spielgruppenleiterinnen, Krippenleiterinnen und einfach alle, die immer wieder mit kleinen Kindern zusammen sind!

Kursleitung: Therese und Luzia
Melde dich hier an: https://www.dragonflysun.com/home/kontakt/
Wir freuen uns auf dich!


Trotz allem und erst recht...

Download
Traumabelastete Kinder erkennen, verstehen, unterstützen, stärken
Psychosozial- und traumabelastete Kinder werden in ihrer Not und ihren Überlebensstrategien oft nicht verstanden. Es sind nicht nur persönliche Eigenschaften, sondern auch Bezugspersonen im sozialen Umfeld, welche dazu beitragen können, dass Kinder kritische Ereignisse und belastende Lebensbedingungen konstruktiv bewältigen können. Dafür steht der Begriff "Resilienz".
In der Weiterbildung werden Möglichkeiten vorgestellt, wie Schwierigkeiten verstanden und Entwicklungen belasteter Kinder positiv beeinflusst werden können.
Nutzen/ Ziele:
Sie eignen sich Wissen an zu den Auswirkungen von traumatischem Stress bei Kindern
Sie setzen sich mit hilfreichen Haltungen in der Beziehungsgestaltung auseinander
Sie lernen Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit schwierigen Verhaltensweisen kennen
Sie erhalten Impulse zur Förderung von Widerstandskraft/Resilienz im (Familien)-Alltag
Kurs 11.19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 162.6 KB

Wann:

Montag 18. November 2019 09.15-16.45 Uhr

 

Anmeldung unter:

https://www.kibesuisse.ch/weiterbildung/das-kind-im-zentrum/trotz-allem-und-erst-recht/

 

Kursort:

Berufsbildner AG, Zähringerstrasse 19, Bern


Mobbing ist kein Kinderspiel...

 

 

… und darf auf keinen Fall verharmlost werden!

 

 

Was von aussen harmlos aussieht, ist für die Mobbingbetroffenen der reinste Alptraum: oftmals sind schulischer Leistungsabfall, psychosomatische Beschwerden, Schlafstörungen, sozialer Rückzug, Depressionen bis hin zu Selbstmordgedanken die Folgen.

 

Heute ist Mobbing in Schulen weit verbreitet und unterscheidet sich deutlich von kurzzeitigen Konflikten und Streitereien.

 

Die Eltern erfahren in diesem Referat, worin sich Mobbing von anderen Konflikten unterscheidet, was Cybermobbing ist und wie sie ihren Kindern konkret helfen können.

 

Zielgruppe
Eltern von Kindern in der Primar- und Oberstufenschule, Interessierte

Datum / Zeit
19. November 2019, 19.30 Uhr

Kosten
Kollekte

Kursort
Aula der Sekundarschule Zollbrück, Lauperswilstrasse 1, 3436 Zollbrück

Leitung
Christelle Schläpfer

Anmeldung
anmeldung@f-gs.ch
(Platzzahl beschränkt)

Anmeldeschluss
15. November 2019



Informationen über aus- und Weiterbildung

 Es werden auch Weiterbildungen, Infoanlässe, Workshops, Vorträge etc. von externen Anbietern im Zusammenhang mit Kinderbetreuung von uns anerkannt und gelten als besuchte Weiterbildung.

Spesenformular mit den Aus- und Weiterbildung Kursen zusammen mit Bestätigung der Kursleitung  / Referent  einsenden an:

TEV Koppigen, Alchenstorfstrasse 4, 3425 Koppigen

Es werden auch Weiterbildungen, Workshop, Vortäge, Infoanlässe externer Anbieter in Bezug auf Kinderbetreuung anerkannt.

Download
Spesenformular
Spesenformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 506.2 KB