...im Mai

GEMEINSAM DIE GESUNDE ENTWICKLUNG DES KINDESFÖRDERN

Welche Aspekte führen zu einer gelingenden Zusammenarbeit zwischen Eltern und Betreuungspersonen (mit oder ohne Migrationshintergrund)? Durch kurze Inputs erfahren Sie Wissenswertes zum Thema Migration und transkulturelle Kompetenz. Der Austausch in der Gruppe löst Denkanstösse aus und Sie profitieren von den Erfahrungen der anderen Teilnehmenden.

 

Kursinhalte

- Was bedeutet Erziehungspartnerschaft?

- Welche Herausforderungen stellt die Zusammenarbeit mit Familien mit Migrationshintergrund

                 - auf der Erwachsenen-Ebene?

                 - auf der Kinder-Ebene?

 - Transkulturelle Kompetenz

 

Zielgruppen sind  Eltern, Betreuungspersonen, interessierte Erwachsene

 

Daten, Zeit:  Montag  06.05.2019 19:00 – 22:00 Uhr &  Montag  13.05.2019 19:00 – 22:00 Uhr

Ort Kirchgemeindehaus Rüegsauschachen

 

Leitung Beatrice Kriwanek-Ruh, Sozialpsychologin, Fachmitarbeiterin Berner Gesundheit, Stiftung für Gesundheitsförderung und Prävention

Kosten Die Veranstalter stellen ein Kässeli für einen Unkostenbeitrag auf.

 

Anmeldung bis 13.04.2019:

Auskunft Renate Schwander, Verantwortliche Aus- und Weiterbildung,

Tagesfamilien Emme plus

Tel. 079 936 32 43/ renate.schwander@bluewin.ch


...im Juni

Trennung und Trauerverarbeitung

Der Mensch ist ein Entscheidung treffendes Wesen

 · Was gibt es für Trennungen in unserem Alltag

 · Schwierige Zeiten überstehen

 · Trauern – Wie gehe ich damit um

 · Loslassen und Entscheidungen treffen

 

Zielgruppe  sind Betreuungspersonen in Tagesfamilien, Kitas, Spielgruppenleiter, Eltern, Grosseltern, Babysitter, Nannys, alle interessierten und Personen welche Kinder betreuen

 

Datum, Zeit: Mittwoch 05.06.2018 19:30 – 21:30 Uhr

Ort: Gesundheitszentrum Dahlia, Huttwil, Sunnesaal

 

Leitung:  Doris Jakob, Dipl. Individualpsychologische Beraterin, Zert. Individualpsychologische Familienrat – Trainerin Familiencoach

 

Kosten CHF 30.00 pro Person / CHF15.00 für Betreuungspersonen KIBE Region Huttwil

Die Kurskosten sind vor Ort zu bezahlen

 

Anmeldung bis 24.05.2019

KIBE Region Huttwil, TF

Daniela Imhof, Feldstrasse 3, 4950 Huttwil

Tel. 079 219 80 22 / www.tev-huttwiluu.ch


Entwicklungs-/ Bewegungs- und  Spielanregung für Kinder von 0-5 Jahren

In diesem Kurs erfahren die Teilnehmenden, wie durch aufmerksames Wahrnehmen und Beobachten, individuelle Interessen und Stärken sowie Bedürfnisse der Kinder erkannt werden und welchen Einfluss die jeweilige Entwicklungsphase auf die Aktivitäten der Kinder haben kann. Der Schwerpunkt liegt jedoch auf einfach umsetzbare Spiel-/Werk- und Bewegungsideen. Die Teilnehmenden erhalten dem Alter bzw. der Entwicklung der Kinder entsprechende Anregungen, sowie deren Einführung und Umsetzung.

 

Kursinhalte - Fachwissen zum Wahrnehmen und Erkennen der individuellen Interessen, Kompetenzen und Bedürfnisse der Kinder in ihrer natürlichen Entwicklung

- Vorstellen von umfangreichen Spiel- und Aktivitätsanregungen für den Altersbereich zwischen 0 – 5 Jahren (z.B. Grob- und Feinmotorik, Sinneserfahrungen, Hören und Sprechen, Werken und Gestalten, Rituale, Jahreszeiten, Mithilfe im Alltag)

- Möglichkeit zum Ausprobieren der vorgestellten Anregungen sowie Informationen zur Beschaffung und Herstellung

 

Zielgruppen sind  Eltern, Betreuungspersonen, interessierte Erwachsene

 

Daten, Zeit:  Mittwoch 05.06.2019 19:00 – 22:00 Uhr und Mittwoch 12.06.2019 19:00 – 22:00 Uhr

Ort:  Kirchgemeindehaus Rüegsauschachen

 

Leitung Ingrid Broger, dipl. Kleinkinderzieherin, Montessori-Pädagogin, PEKiP Gruppenleiterin, Ausbilderin eidg. FA, dipl. Erwachsenenbildnerin HF & MAS in Adult and Professional Education

 

Kosten:  CHF 110.00 für TEV-Mitglieder/ CHF 130.00 für nicht TEV-Mitglieder

Die Kurskosten sind vor Ort zu bezahlen.

BetreuungspersonenTagesfamilien Emme plus kostenlos (Kosten übernimmt die Institution).

Bei unabgemeldetem Fernbleiben werden dem/der Kursteilnehmer/in die Kurskosten in Rechnung gestellt.

 

Auskunft und Anmeldung bis 13.05.2019

Renate Schwander, Verantwortliche Aus- und WeiterbildungTagesfamilien Emme plus

Tel. 079 936 32 43/ renate.schwander@bluewin.ch


...im September

Authentische Eltern - kompetente Kinder

Vortrag und Erfahrungsaustausch

 

Wie kann man mit Kindern wachsen ohne die Führung und die Verantwortung für die Qualität der Beziehung abzugeben.

 

Erster Abend Ein Vortrag zur Auseinandersetzung mit den eigenen Werten, im Dialog mit den Erfahrungen von Jesper Juul bezüglich Familienleben, Kindererziehung und Beziehungskompetenz. Sowie eine Einführung in die Begriffe «Selbstvertrauen und «Selbstwertgefühl». Was steckt hinter diesen Begriffen und wie können sie im Alltag mit Kindern gelebt werden.

Zweiter Abend In einer geleiteten Diskussion tauschen wir uns anhand von Beispielen und Erfahrungen aus.

Der Abend steht nur Betreuungspersonen in Tagesfamilien offen. Der Vortrag muss als Vorbereitung zwingend besucht werden.

 

Zielgruppe sind  Betreuungspersonen, Eltern, interessierte Erwachsene

 

Daten, Zeit Mittwoch 04.09.2019 19:00 – 22:00 Uhr und Mittwoch 11.09.2019 19.00 – 22.00 Uhr

Ort Freizeitstätte Langnau, 3550 Langnau

 

Leitung Nina Grütter Iseli, Soziokulturelle Animatorin und Sexualpädagogin, Leiterin Kinder- und Jugendfachstelle Ittigen

 

Kosten: CHF 70.00 für TEV-Mitglieder / CHF 80.00 für nicht TEV-Mitglieder

Für Betreuungspersonen von Tagesfamilien Emme plus, kostenlos (Kosten übernimmt der Verein)

 

Anmeldung  und Auskunft bis 26.08.2019

Silvia Röthlisberger, Verantwortliche Aus- und Weiterbildung,

Tagesfamilien Emme plus, Dorfstr. 5, 3550 Langnau

Tel. 034 402 20 84 oder E-Mail: tev-langnau@gmx.ch


...im Oktober

Kleine Füsse in guten Händen

Dieser Kurs ist Ausgebucht, es folgt ein weiterer am 18. & 25.November 2019. 

Download
Montag 14. & 21.Oktober 2019 Workshop in Koppigen, jeweils 19.00-21.00 Uhr
Kleine Füsse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.1 KB

...im November

Kleine Füsse in guten Händen

Download
Montag 18. & 25. November 2019 Workshop in Koppigen, jeweils 19.00-21.00 Uhr
Was kann ich tun, wenn mein Kind Kopfschmerzen klagt, wie kann ich einem Säugling helfen, der unter Blähungen leidet und was sind Möglichkeiten bei Schlafproblemen? Dies die drei Hauptthemen des neuen Workshop. Nebst einem Theorieteil, in welchem wir die verschiedenen Beschwerdenbilder erarbeiten, über das Funktionieren der Reflexzonen und die Schmerzwahrnehmung mehr erfahren, wird in diesem Workshop auch sehr viel praktisch gearbeitet.
"Kleine Füsse in guten Händen":
Die Teilnehmenden lernen einfache Griffe und  Reflexzonen an Kinderfüssen, die zu häufigen Beschwerden im Säuglings- und Kindesalter passen.

Die Teilnehmenden lernen einfache Griffe und  Reflexzonen an Kinderfüssen, die zu häufigen Beschwerden im Säuglings- und Kindesalter passen. Die vermittelten Inhalte sind nur für den Hausgebrauch anzuwenden. Schwer erkrankte Kinder gehören in die Hände von Fachärzten.
Ausschreibung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 153.3 KB

Anmeldung bis am 30. September 2019 an:

 034 413 04 58 oder admin.tevkoppigen@bluewin.ch


Weiterbildungskatalog 2019

Anmeldung und Informationen unter:

www.kibesuisse.ch/weiterbildung


Informationen über aus- und Weiterbildung

 Es werden auch Weiterbildungen, Infoanlässe, Workshops, Vorträge etc. von externen Anbietern im Zusammenhang mit Kinderbetreuung von uns anerkannt und gelten als besuchte Weiterbildung.

Spesenformular mit den Aus- und Weiterbildung Kursen zusammen mit Bestätigung der Kursleitung  / Referent  bis spätestens  zum 19.Dezember 2019 einsenden an:

TEV Koppigen, Alchenstorfstrasse 4, 3425 Koppigen

Es werden auch Weiterbildungen, Workshop, Vortäge, Infoanlässe externer Anbieter in Bezug auf Kinderbetreuung anerkannt.

Download
Spesenformular
Spesenformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 506.2 KB